Blumen mit Frischegarantie

Die Frischegarantie beim Blumenversand

Blumen Frischegarantie
So mancher potentielle Kunde steht den Angeboten aus dem Blumenversand skeptisch gegenüber, weil er sich hier nicht durch Anschauen der gewünschten Ware überzeugen kann, dass sie seine Ansprüche an die Qualität und Frische erfüllen kann. Die Tests verschiedener Verbraucherschutzorganisationen haben in der Vergangenheit bewiesen, dass man sich in dieser Hinsicht keine Sorgen machen brauch.

Frische Ware da Großhändler

Nahezu durchgängig wird absolut frische Ware geliefert. Gelöst wird das in unterschiedlicher Weise. Mancher Blumenversand arbeitet mit Händlern vor Ort zusammen, damit bei der Lieferung nur kurze Distanzen überwunden werden müssen. Oder es werden eigene Niederlassungen betrieben, von denen eine zentrale Auslieferung in Kühlbehältern erfolgt. Der entscheidende Vorteil bei der Frische der Blumen liegt aber darin, dass der Blumenversand in aller Regel selbst als Großhändler agiert und direkt bei den Gärtnereien oder auf dem Blumengroßmarkt einkauft. Dadurch entfallen Transportwege und Lagerzeiten, die letztlich der Qualität zugute kommen. Die Blumen kommen so frisch an, als ob Sie direkt von der Wiese (siehe hier) gepflückt worden wären. Die Abläufe sind optimiert und die Ware im erstklassigen Zustand.

Deshalb kann es sich der Blumenversand auch leisten, für seine Ware eine Frischegarantie abgeben zu können. Das geschieht in der Form, dass dem Kunden zugesichert wird, wie lange sich die Blumen halten müssen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass es Unterschiede gibt, die ganz einfach aus den Eigenheiten der einzelnen Pflanzen resultieren. Ein Stengel Freesien oder eine Nelke halten sich ganz einfach von Natur aus länger als andere Sorten Schnittblumen.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, die Sträuße vom Blumenversand noch länger haltbar zu machen. Die trickreiche Palette reicht von dem mitgelieferten Beutelchen mit Nährstoffen bis hin zu Hausmittelchen in Form von Zucker, Kopfschmerztabletten und anderen Dingen, die aber immer abhängig von der jeweiligen Blumenart sind.

Der Online Blumenversand - die Frische ist garantiert

Viele erwachsene Menschen praktizieren beim Einkauf eine Tugend, die Kindern und Jugendlichen immer wieder gerne verboten wird. Nämlich das Ansehen mit den Händen. Während man kleinen Kindern schon sehr früh lernt, dass man gerade beim Einkaufen nicht alles mit den Händen angreifen sollte und man keinesfalls alles braucht, was in erreichbarer Nähe platziert ist gilt das für Erwachsene anscheinend nicht. So ertasten, erfühlen und ergreifen Millionen von Menschen kaum der Volljährigkeit entschlüpft weltweit tagtäglich bei jedem Einkauf unzählige Artikel und Waren. Mal weil sie vielleicht die Absicht haben, diesen zu erwerben, sehr oft aber auch weil einfach der Mensch so gemacht ist, dass er nicht nur mit den Augen gut sieht. Sondern auch mit den Händen. Dieser Aspekt ist dabei so banal er klingen mag, ein Grund warum manche Menschen beispielsweise Blumen nicht aus dem Onlinehandel bestellen wollen. Denn Schnittblumen sind ähnlich wie auch so manche Lebensmittel leicht verderblich und haben einfach nur eine bestimmte Lebensdauer.

Daher wählen viele Verbraucher gerade beim Blumenkauf die bewährte und gewohnte Offensive des regionalen Blumenladens und begehen dabei eigentlich einen oftmals kostspieligen Fehler. Denn der Blumenladen in der Region ist weder in der Qualität noch im Preis immer die lohnenswertere Option. So überzeugt allein der Preis im Onlineblumenhandel gravierend, denn aufgrund der großen Einkaufsmengen sowie der globalen Vermarktung können hier dem Verbraucher gänzlich andere Preisspannen angeboten werden als beim regionalen Anbieter. Dieser kauft zumeist nämlich nur den Tagesbedarf ein und kann daher von Großabnehmerrabatten nicht profitieren. Zudem bietet der Blumenladen in der Region oftmals nur gängige Blumen an, und hat damit keinesfalls die Auswahl an exotischen sowie klassischen Blumen die eben der Onlinehandel zu bieten hat. Auch in Punkto Frische kann dieser übrigens überzeugen, denn zum einen erfolgt dort ein rasanter Absatz, so das beständig neue frische Ware vorhanden ist. Und zum anderen steht der Blumenonlinehandel dessen Konkurrenz nur einen Klick entfernt ist, unter einem massiveren Mitbewerber Leistungsdruck als etwa der kleine regionale Blumenladen, der weiß das die Konkurrenz fern ist und der Kunde auf ihn angewiesen ist. Daher sollte man dem Blumenonlinehandel auch wenn man nicht tasten und fühlen kann, hier durchaus den Vorrang geben. Schließlich kann man wenn der Strauß pünktlich geliefert wurde- zumeist frei Haus- sich noch lange an diesen erfreuen und genug schnuppern sowie ertasten.